ūüíõ‚̧ԳŹūüíö¬†¬†

 

Der Verein f√∂rdert Sozial- und Gesundheitsprojekte zum Unterst√ľtzung von behinderten Menschen in die Entwicklungsl√§ndern, Osteuropa und √Ėsterreich.

 

www.hope-help-health.com

office@hope-help-health.com


Mitglied werden

Freiwilliger Helfer werden

Spenden

office@hope-help-health.com

 

Spendenkonto:

Hope, Help & Health

IBAN: AT61 3200 0000 1250 3546

 

BIC: RLNWATWW

 

 


Projekte:


Netzhaut Abteilung - Augenklinik Jimma, √Ąthiopien


Im November 2014, von Februar bis Mai 2015 und im November 2015 unterrichtete OA Dr. Anelia Hochwarter in √Ąthiopien an den Universit√§t von Jimma Netzhaut-Chirurgie ¬†und bildete √§thiopische Kollegen aus. Diese Chirurgie ist bei Patienten mit Diabetes mellitus und Netzhautabhebungen Augenlicht rettend sowie notwendig, um Komplikationen bei Operationen am Grauen Star zu bew√§ltigen. Weitere Aufenthalte sind geplant.

LICHT FÜR DIE WELT ist eine Organisation mit sehr viel Erfahrung und ist behilflich ein sinnvolles Programm auszuarbeiten. 

On-line Spenden:

http://www.lichtfuerdiewelt.at/content/ihre-aktion?hptitle=hochwarter

Spenden sind steuerlich absetzbar.

Offline Spenden sind prinzipiell auch auf das unten angef√ľhrte Konto m√∂glich - allerdings scheinen diese Spenden dann leider nicht auf die Website auf:

IBAN: AT 92 2011 1000 0256 6001

BIC: GIBAATWWXXX

Kennwort: ‚Äědr.hochwarter‚Äú

Lokomat¬ģ f√ľr Bulgarien - national Spende-Kampagne


Der Lokomat¬ģ (Firma "Hocoma"-Schweiz)¬†ist ein Roboter und erm√∂glicht Patienten mit einer Querschnittsl√§hmung, Multiple Sklerose, Morbus Parkinson, vor allem - Kindern mit Zerebralparesen sowie Patienten nach Schlaganfall und Sch√§del-Hirntrauma, das physiologischen Gangbild zu erlernen und wieder gehen zu k√∂nnen. In Bulgarien warten √ľber 20 000 Patienten auf die M√∂glichkeit so eine Therapie¬†in Anspruch zu nehmen.

Spendenkonto: Anelia Hochwarter

IBAN:¬† BG60 UNCR 7000 1522 7289 49 (‚ā¨)

IBAN:  BG65 UNCR 7000 1522 7289 56 (BGN)

BIC (SWIFT): UNCRBGSF

***Spendenkonten in Bulgarien sind gesperrt f√ľr Verwaltungskosten. Die Spenden werden direkt an die Firma Hocoma, ohne Zwischenh√§ndler, lt Kaufvertrag von der Bank √ľberwiesen.


Mit freundlicher Unterst√ľtzung von Raiffeisen Landesbank N√Ė-Wien, Filiale A-1030 Baumgasse.¬†


Nothilfe f√ľr Eltern von behinderten Kindern in √Ėsterreich


In Planung

Bei akuter Erkrankung eines Elternteils kommt es unerwartet zur einer famili√§ren Notsituation, wo meist die Kinder, besonders mit einer Behinderung, hart betroffen sind und dringend eine¬†Unterst√ľtzung ben√∂tigen. In dieser Notsituation fehlt h√§ufig die Hilfe im den t√§glichen Lebensablauf: von der Schule abholen, kochen, b√ľgeln, Nachhilfe. Wir suchen freiwilligen Helfer: Studenten, t√§tige oder pensionierte Pfleger und Krankenschwestern und freuen uns √ľber jede schriftliche Bewerbung. Die pers√∂nlichen Daten werden nicht an Dritte weitergegeben, werden¬†bei uns gespeichert und nach Bedarf werden die Personen kontaktiert. Bei Interesse - bitte um Bewerbung an unserer e-mail Adresse. Danke!



Danke f√ľr die Unterst√ľtzung


¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬†¬† ‚ÄěEINE REISE INS LAND DER SONNE‚Äú

¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† (–ě—Ä–ł–≥–ł–Ĺ–į–Ľ–Ĺ–ĺ –∑–į–≥–Ľ–į–≤–ł–Ķ: "–ü—ä—ā—É–≤–į–Ĺ–Ķ")

                                               Anelia Hochwarter

 

Das ist ein Liebesroman √ľber eine Reise durch Raum, Zeit und Spiritualit√§t. Jeder Mensch ist ein Reisender und begibt sich fr√ľher oder sp√§ter auf den Weg zu sich selbst, auf die Suche nach Liebe, beruflicher Erf√ľllung und Abenteuern. So auch die Figuren in diesem Buch.¬†

Dr. Anelia Hochwarter wurde in Gorna Mitropolija, Bezirk Pleven, geboren. Sie studierte Medizin in Pleven und beendete ihre Ausbildung in Wien, wo sie seit sechsundzwanzig Jahren lebt und seit 1999 als Augen√§rztin arbeitet. Sie ist an einer Vielzahl wohlt√§tiger Projekte beteiligt, von denen der Gro√üteil mit ihrem Fachgebiet in enger Verbindung steht: medizinische Hilfseins√§tze im Jemen (2009), in Zimbabwe (2011 und 2012) sowie in √Ąthiopien (2014 und 2015), wo sie das erste Zentrum des Landes f√ľr Netzhautchirurgie aufbaut.In der Rangliste der √∂sterreichischen ‚ÄěLeading Ladies Awards 2009‚Äú stand sie auf dem dritten Platz in der Kategorie ‚ÄěSoziales Engagement‚Äú.

Das Buch ist auf Deutsch und Bulgarisch zu kaufen und ab Ende April - auch auf Russisch und Englisch. Alle Erlöse aus dem Verkauf kommen unseren Verein zugute.

 

 


Veranstaltungen


 

 

 

 

National Symposium

"Lokomat - robotisierte Rehabilitation"

 

03.12.2016

Saal "Ambroise Pare"

Medizinische Universität Pleven,

Bulgaria


 

 

Benefiz Konzert

 

"NUSCHA" sing f√ľr "LOKOAMT f√ľr BULGARIEN"

11.12.2017/19:00

 

Grosser Zeremoniesaal 

zentral Militärclub 

Sofia, Bulgarien


Viva Art Gallery

"Kunst trifft Lebensfreude"
Dienstag, 14. März 2017, 18.30 - 21.00 Uhr 

 

Kleines Buffet: 18.00 - 18. 30 Uhr
Die Sitzplätze sind limitiert. Einritt frei.
Bei Interesse bitte rasch anmelden, unter: office@vivaartgallery.com

 

"Eine Reise ins Land der Sonne" - Buchpräsentation. Lesung auf Deutsch: Silvana Sansoni- Schauspielerin.

Die Autorin Dr. Anelia Hochwarter ist anwesend. Autogramm-Stunde am Ende der Veranstaltung.


 

"Eine Reise ins Land der Sonne" 

Originaltitel "–ü—ä—ā—É–≤–į–Ĺ–Ķ"

 

Buchpräsentation 

 

07.04.2017 /19:00

Bulgarisches Kulturinstitut, Berlin

 

Lesung:

die Schauspielerin Silvana Sansoni (Deutsch)

und Dr. Anelia Hochwarter (Bulgarisch)